Schmecken

Sonniger Sonntag: Endlich wieder im Freien essen!

12. April 2017

Immer wieder Sonntags findet in der Kulturbrauerei in Berlin ein Streetfoodmarkt statt. An einem sonnigen Frühlingssonntag ließen uns wir das natürlich nicht zweimal sagen und sind in einer stark – ach was… super-krass-stark – überfüllten M10 direkt in den Prenzlauer Berg gefahren.

Die Kulturbrauerei gehört zu einigen der wenigen gut erhaltenen Berliner Industriearchitekturdenkmälern des 19. Jahrhunderts und steht sogar unter Denkmalschutz. In der Kulturbrauerei gibt es neben einigen Geschäften auch diverse Veranstaltungsräume und ein Kino. Und natürlich eben jener Street Food Markt im Sommer.

 

Hauptgang

Nach einer ersten Überblicksrunde haben wir uns schnell die richtigen Leckerbissen rausgepickt:

RockandRoll Food

veganer Burger

veganer Burger

Was? Pulled Jackfruit Burger (vegan) von RockandRoll Food mit Avocado- und Erdnussbuttercreme
Preis? 7.20 € für den normalgroßen Burger
Und sonst? Für 2.80 € hätte man auch die Minivariante des Burgers bekommen. Gab auch noch Pulled Tuna Burger und Melted Cheese Burger, beide aber nicht vegan.
Fazit: Von dem gehypten Fleischersatz »Jackfruit« hätte ich mir persönlich mehr erhofft. Vielleicht lag es aber auch der Marinade, die mir zu säuerlich war. Wenn man aber auf eine fleischige oder zumindest fleischähnliche Struktur steht, dann hat man mit der Pulled Jackfruit auf jeden Fall das pflanzliche Pendant zu Pulled Pork gefunden.

Kommt das »Pulled« eigentlich daher, weil man nach dem Essen, das Fasrige aus seinen Zahnzwischenräumen puhlen muss?

Porchetta Fraktion

Burger

Burger

Das Pendant zum veganen Pulled Jackfruit Burger, natürlich, der Pulled Pork Burger.

Was? Pulled Pork Burger von der Porchetta Fraktion mit Krautsalat und BBQ-Marinade
Preis? 6 € für einen Burger/Taco, 5€ für ein Sandwich
Und sonst? Das Logo zeigt ein kleines Schweinchen vor zwei Messern. Gruselig. Jedoch bietet die Porchetta Fraktion auch eine vegetarische Burger-Variante und vegane Bruscetta an – nur nicht an diesem Tag. Leider. Denn Bruscetta lieben wir beide. Achja… das Brot kommt wohl extra aus Italien angereist, die Burgerbrötchen werden regional in Neukölln produziert und alles ist mit Hand und ganz viel Liebe gemacht.
Fazit: Die Kombi aus Pulled Pork und Kraut liebe ich (Janine) sehr und man schmeckt die Liebe, mit der die Produkte zubereitet werden. Yummy.

 

Nachtisch

Natürlich darf ein Nachtisch auch nie fehlen. Zum einem probierten wir den Kuchenteig von Spooning Cookie Dough – der Name hält was er verspricht: Kuchenteig zum Löffeln. Und bei so schönen Frühlingswetter durfte ein Eis natürlich auch nicht fehlen. Deshalb gab es auch noch einen erfrischenden Nachtisch. Flockys, die ihr Geschäft zu Ostern in Friedrichshain eröffneten, bieten »Eis wie Schnee« an – und das ist nicht zu viel versprochen. Verschiedene Eissorten werden ganz luftig locker zu schneeigen Eiskristallen verarbeitet und mit einem passenden Topping versehen.

Spooning Cookie Dough

Kuchenteig

Kuchenteig

Was? Kuchenteig mit Oreokekskrümeln (vegan) zum Löffeln von Spooning Cookie Dough
Preis? 2,60 € pro Kugel Kuchenteig, inkl. diverser Toppings
Und sonst? Da es sonst Ei und Backpulver im Kuchenteig nicht zu lassen zu viel davon zu essen, ohne das einem schlecht davon wird, wird bei den Teigen von Spooning Cookie Dough einfach darauf verzichtet. Jeder Teig wird mit weiteren Zutaten, wie zum Beispiel mit Nutella, Oreos (vegan), Brownies, Specoulious (vegan) gepimpt.
Fazit: Perfekt für alle, die schon früher, wenn Mutti Kuchen gebacken hat, immer vom Teig genascht haben.

Flockys

Eis

Eis

Was? Mango-Schneeeis (vegan) von Flockys
Preis? 3€ für einen Becher
Und sonst?: Schneeeis ist eine in Asien verbreitete Form der Eisherstellung. Aus Eisblöcken werden dabei hauchdünne Eisplatten gehobelt, die dann bei -25 Grad Celsius gelagert werden. Flockys eröffnet zu Ostern übrigens auch einen Laden in der Boxhagener Straße in Friedrichshain.
Fazit: Eine riesige Portion Eis, die mit einem leckeren Topping versehen ist. Es gibt diverse Milcheissorten und Sorbets (vegan).

 

Nachdem Essen sollst du ruh’n, oder tausend Schritte tun!

Und weil so schönes Wetter war und etwas Bewegung dann auch nicht schadet, sind wir noch in den Mauerpark gelaufen. Da gab’s dann auch für Nine noch ein Eis von Paletas und schön-schaurige Gesänge beim Mauerpark-Karaoke. Kann man also gut mal machen, so ein Sonntag mit viel Essen und viel Sonne!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply FLOCKYS Schneeeis 14. Mai 2017 at 20:00

    Vielen Dank fürs Austesten 😘

    • Reply Nine 15. Mai 2017 at 13:39

      Es war auch wirklich sehr lecker und ich denke, wir werden uns auch noch durch die anderen Sorten probieren!

  • Reply Anne 15. Juni 2017 at 13:17

    Sehr schöner Blog! In welcher Stadt wart ihr denn essen? Ich habe dazu leider gar nichts gefunden. Vielleicht übersehen?

    • Reply Heike 15. Juni 2017 at 15:40

      Die Kulturbrauerei ist in Berlin, somit auch der Streetfood-Markt. Wir wohnen in Berlin, und haben mit Stadtteil- und Straßennamen etwas um uns geworfen, die für Nicht-Berliner vielleicht nicht gleich ganz klar sind. 🙂

      Aber freut uns, wenn dir unser Blogi gefällt. Danke!

    Leave a Reply