Schmecken

Rezept: Ofen-Spargel mit Ofen-Kartoffeln

1. Mai 2018

Frühlingszeit ist Spargelzeit. In Berlin bekommt man Spargel ganz regional aus Beelitz, und das quasi an jeder Straßenecke.

Kein Gemüse wird in Deutschland auf so viel Fläche angebaut, wie Spargel. Deutsche sind besessen von Spargel. In einem Artikel der Welt wird sogar davon gesprochen, dass Spargel ein Statussymbol für die Deutschen sei.

Wir haben uns grünen Spargel auf dem Samstag-Markt auf dem Boxhagener Platz in Berlin-Friedrichshain gekauft. Regional und saisonal.
Und hier kommt unser super einfaches Spargel-Rezept, passend zur Spargelsaison.

Zutaten für 2 Portionen

Kartoffeln
  • 400 g kleine Kartoffeln
  • 2 TL Öl (wir mögen vor allem Olivenöl)
  • Rosmarin
  • Salz

Spargel

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 TL Öl
  • 1 Prise Zucker

Sauce Hollandaise (vegan)

  • 2 EL vegane Butter oder Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Hefeflocken
  • 200 ml Wasser/Gemüsebrühe
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, halbieren und ca. 10 Minuten in Wasser kochen, bis sie noch ein bisschen fest sind. Danach mit Öl, Salz und Rosmarin würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  2. Kartoffelhälften bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad, Gasherd 200 Grad mit untergelegtem Blech ca. 15 Minuten) im Ofen für ca. 10 Minuten goldbraun backen.
  3. Spargel waschen, abtropfen lassen, holzige Enden abschneiden und ggf. das untere Drittel schälen. (Ganz frischen Spargel muss man auch nicht unbedingt schälen.)
  4. Stangen vierteln und mit Öl, Salz und  Zucker mischen. Grünen Spargel zwischen den Kartoffeln verteilen und weitere 10 Minuten im Ofen garen lassen.
  5. Vegane Sauce Hollandaise: Margarine oder besser vegane Butter im Topf schmelzen. Mehl hinzufügen und alles ganz fix vermischen. Dann gleich das Wasser bzw. die Brühe hinzufügen und gut verrühren, es sollten sich keine Klumpen bilden. Für die Konsistenz noch Hefeflocken hinzugeben und wieder gut verrühren. Zum Schluss noch Senf und einen Schuss Zitronensaft unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken.
  6. Spargel und Kartoffeln anrichten und mit der Sauce Hollandaise übergießen.
  7. Lecker! Schmecken lassen.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Teilchen - Meloni 3. Mai 2018 at 19:45

    […] ist nicht nur Spargelzeit, sondern auch die Zeit für Rhabarber. Und Rhabarber-Zeit heißt Rhabarber-Kuchen, […]

  • Leave a Reply