Schmecken

Schlemmerfrühstück in Hamburgs Klippkroog

26. Juni 2018

Letztens in Hamburg waren wir nicht nur Fähre fahren und Schiffe gucken, wie ihr hier lesen könnt, sondern auch ganz viel Essen. Und Frühstücken gehen, durfte da natürlich nicht fehlen.

Da wir bestens vorbereitet waren, hatten wir eine Reservierung zum Frühstück bei »Klippkroog« in Altona. Und das war ziemlich, ziemlich gut. Wie gut genau und was wir so geschlemmt haben, lest ihr jetzt.

Lage und Service

Das Klippkroog befindet sich in der Große Bergstraße 255 in Hamburg, unweit vom Bahnhof Hamburg-Altona. Es liegt recht ruhig in einer Seitenstraße und man kann wunderbar draußen sitzen. Reservierungen gehen aber nur für drinnen.

Das Klippkroog hat Montag bis Samstag von 9:00 bis 24:00 Uhr geöffnet, und Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr.

Hier könnt ihr euch super bedienen lassen, denn bestellt wird am Tisch und das Essen wird euch auch gebracht. Freundlich ist der Service auch.
Aber vielleicht steht ihr doch kurz auf, um euch vom Kuchenangebot selbst ein Bild zu machen.

Angebot

Im Klippkroog gibt es unter der Woche ein täglich wechselnde Mittagskarte. Am Wochenende entfällt das Mittagessen, um einem ausgedehnten Frühstück den Vortritt zu lassen. Abends wird man hier auch sehr gut fündig und kann aus diversen Gerichten wählen. Das komplette Angebot findet man auch auf der Website vom Klippkroog.

 

Da wir nur zum Frühstück da waren, soll unser Augenmerk auch genau darauf liegen.
Wir sind sehr begeistert vom Frühstück im Klippkroog! Neben diversen Frühstückstellern bekommt ihr auch verschiedene Ei-Speisen und Müslivarianten. Hier ist für jeden Geschmack und für den großen und kleinen Hunger auf jeden Fall etwas dabei. Es gibt vegane, vegetarische und omnivore Angebote.

 

Getränke
Was? Frisch gepresster Orangensaft und Hauslimonade mit Minze
Preis? 4,00 € für den Orangensaft und 4,50 € für die Hausgemachte Limonade
Yay oder Nay? Super erfrischend! Lecker!

Frühstück KLEEN
Was? Brötchen und Brot mit Käse, Wurst und Marmelade aus der Region. Als Extrawunsch hat Nine auch noch karamellisierte Nüsse dazu bekommen.
Preis? 9,20 €
Yay oder Nay? Knuspriges frisches Brot und leckere und regionale Käse- und Wurstauswahl. Zusätzlich noch Salat, der sich auch super mit dem Käse oder der Wurst den Platz auf dem Brot teilt. Und zum Schluss noch etwas Süßes. Für mich könnte es etwas mehr Butter sein, aber da brauch ich auch immer besonders viel. Perfekt und super lecker.

 

Frühstück VEGAN
Was? Brötchen und Brot mit veganer Wurst, Marmelade, Tomaten-Thymian-Butter. Dazu gebratenes Gemüse mit Tofu sowie Sojajoghurt mit Früchten.
Preis? 14,60 €
Yay oder Nay? Super viel, super sättigend, super lecker. Eine echt große Portion mit vielen Optionen für die der Preis schon sehr fair ist.

 

Ei im Glas
Was? Ei mit Tomatensalat, dazu Rostbrot
Preis? 6,20 €
Yay oder Nay? Mein absolutes Lieblings-Eigericht zum Frühstück, ich freue mich schon, wenn es auf der Karte ist. Dieses Ei im Glas war zusätzlich super lecker, eins der Besten die ich je gegessen habe. Yum!

Fazit

Nach unserem Besuch im Klippkroog waren wir sehr satt und sehr glücklich. Ein sehr leckeres Frühstück, bei dem nur regionale und frische Sachen serviert werden. Wir fanden es super und werden bei unserem nächsten Hamburg-Besuch sicherlich wieder vorbei kommen.

Haben fein aufgegessen und wurden mit sehr viel Sonnenschein belohnt!

Während ihr auf euer Essen wartet (was nicht soo lange dauert), könnt ihr ja mal einen Blick ins Gästebuch werfen. Vielleicht findet ihr ja auch unseren Eintrag.

 

 

Disclaimer: Der Beitrag enthält Verlinkungen zu externen Websites. Diese

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply